KATHOLISCHE GESAMTKIRCHENGEMEINDE KIRCHHEIM unter Teck


Die Seelsorgeeinheit "Gesamtkirchengemeinde Kirchheim unter Teck" wurde von Bischof Dr. Gebhard Fürst zum 01. Januar 2001 formell errichtet.


Sie umfasst die Kirchengemeinde St. Ulrich in Kirchheim mit ihren Filialgemeinden Peter und Paul in Ötlingen und Lindorf, Heilig Kreuz in Schlierbach, St. Markus in Ohmden und Notzingen,

sowie die Kirchengemeinde Maria Königin in Kirchheim mit ihren Filialgemeinden St. Nikolaus in Dettingen, Nabern und Bissingen und St. Lukas in Jesingen.

Zur Seelsorgeeinheit gehören ebenfalls die italienische katholische Gemeinde San Marco

und die kroatische katholische Gemeinde Sveti Nikola Tavelic dazu.

Obwohl am Prinzip der Eigenständigkeit der bisherigen Kirchengemeinden St. Ulrich, Maria Königin und der beiden muttersprachlichen Gemeinden festgehalten wird, haben sich über die Jahre etliche pastorale Felder aufgetan, in denen zusammen gearbeitet wird.


Schritt für Schritt gehen wir dabei vor. Die Umsetzung zur Seelsorgeeinheit bleibt so in den nächsten Jahren eine permanente Baustelle und Herausforderung.

Anschrift

Katholische Gesamtkirchengemeinde Kirchheim unter Teck

Lindachallee 29
73230 Kirchheim unter Teck

Telefon: (0 70 21) 92 141 -0



Pastorale Mitarbeiter


Die Vielfalt der pastoralen Berufe spiegelt sich in der derzeitigen Zusammensetzung des Gesamt-Pastoralteams. Alle Berufe sind vertreten und bringen ihr persönliches und pastorales Profil ein:



Winfried Hierlemann, Pfarrer

Franz Keil, Pfarrer

Susanne Appl, Gemeindereferentin

Rainer Wagner, Diakon

Anna Bernau, Gemeindereferentin

Sabina Brandenstein, Pastoralrefentin

Carolin Koepke, Jugendreferentin

Kerstin Wacha, Ehrenamtskoordinatorin 





Darüber hinaus engagieren sich ein große Zahl von ehrenamtlichen Frauen und Männern in allen Bereichen der Gemeinde: liturgisch als Lektor, Eucharistehelfer oder Wortgottesdienstleiter; katechetisch als Gruppenbegleiter bei Taufe, Erstkommunion, Versöhnung und Firmung; sozial in unterschiedlichsten Bereichen der Gemeindearbeit von Besuchsdiensten, Kochen für Ältere und Alleinstehende bis hin zu den unzähligen kleinen und unscheinbaren Diensten des fürbittenden Gebets.

Insgesamt beschäftigt die Gesamtkirchengemeinde über 30 angestellte Frauen und Männern in unterschiedlichsten Aufgaben, z.B. als Kirchenpflegerin, Mesner und Hausmeister.


Gesamt-KGR


Im Gesamtkirchengemeinderat werden alle relevanten Fragen der Gesamtkirchengemeinde beraten und entschieden.
Einmal im Jahr treffen sich alle gewählten Vertreterinnen und Vertreter der vier Gemeinden zu einem großen Austausch.
Während des Jahres sind die Aufgaben an ein Vertretergremium delegiert, das über die Belange der Gesamtkirchengemeinde berät und entscheidet.

Zusammensetzung:

Der Gesamtkirchengemeinderat konstituiert sich nach der Wahl im März neu.


Projekte

Hier finden Sie Einrichtungen und Projekte, die auf der Ebene der Gesamtkirchengemeinde angesiedelt sind:

... hier geht's zur Jugendarbeit der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Kirchheim unter Teck!

...hier geht's zum Spirituellen Zentrum OASE der Kath. Gesamtkirchengemeinde Kirchheim unter Teck

...hier geht's zur GEMEINDEPARTNERSCHAFT AGROYESUM-KENIAGO-MANSO NKWANTA (Ghana)

... hier geht's zum KiZ (Kommunikationszentrum für interkulturelle Zusammenarbeit; Jugendarbeit)

...hier geht's zum EINE-WELT-LADEN

...hier geht's zur HOSPIZ AG

...hier geht's zum TAFELLADEN

...hier geht's zur FÖRDERGEMEINSCHAFT

...hier geht's zum HÄUSLICHEN KINDERHOSPIZDIENST

...hier geht`s zum Kirchenchor

... hier geht's zur KOLPINGSFAMILIE